Auf die Gesellschaft, die Kirche, die Musik, den Film und den Genuss. Platz für die Kunst und für dich.

Die Vorplätze der drei Hauptkirchen St. Petri, St. Jacobi und St. Katharinen werden für euch hör-, sitz- und genießbar – erobert euch ein entspannendes Stück Öffentlichkeit, verweilt, fragt, tauscht euch aus.
Mehr denn je sind konsumfreie öffentliche Räume elementarer Bestandteil unseres pandemischen Alltags. Die drei Hauptkirchen laden euch ein auf ihre Plätze – genießt die Freiheit und haltet euch an die Regeln.

St. Jacobi

Grüne Welle

St. Katharinen

Kirchhof

St. Petri

Gute Plätze, Gute Aussichten

St Jacobi

 

Grüne Welle

Diesen Sommer werden aus ausrangierten Straßen Wohlfühloasen.

Wie beweglich sind Wege? Wo fängt eine Straße an, wo hört sie auf? Woher kommen wir und wohin gehen wir? Welchen Raum nimmt Verkehr ein?

Aus recycelten Baustraßen, dem Abriss geweihten Fußboden und Werbebannern haben Beate Kapfenberger und Martha Starke von »morgen.« neue spielerische Objekte entwickelt. Gemeinsam mit verschiedenen sozialen Trägern arbeiteten sie gebrauchte Materialien auf und um.
Der Durchgangsplatz der Hauptkirche St. Jacobi wird durch die Installation »Grüne Welle« aktiviert und lädt zum leichtfüßigen »Weg-Genuss« ein. Ein schwungvoll konsumfreier Ort neben einer der Haupteinkaufsstraßen Hamburgs.
Auf die Plätze – auf die Straßen, denn unter der Straße liegt der Strand.

St. Katharinen

PIA trifft Katharina – eine Installation auf dem Katharinenkirchhof

Ab dem 18.9.2020 geben wir für zwei Wochen »grünes Licht«! Das Netzwerk PIA, das sich aus Architektinnen, Planerinnen und Ingenieurinnen zusammengefunden hat, wird anlässlich seines 20jährigen Jubiläums eine Installation auf unserem Kirchhof am Eröffnungswochenende der Klimawoche anbringen. Die Kunst besticht durch ihre außergewöhnliche Idee und ihr Design. Unser Ziel: Menschen in der Innenstadt zusammenzubringen, ihre wunderbaren Plätze zu beleben und gleichzeitig auf eine klimagerechte Gesellschaft aufmerksam zu machen – all dies unter Corona-Bedingungen, versteht sich.
So wird »grünes Licht« an den Kirchwänden und im Kirchturm erstrahlen, die Fassade der Kirche wird mit Moos begrünt und Sitzbänke aus Moos und zweidimensionale Figuren laden vor der Kirchentür zum Verweilen und Plauschen auf Abstand ein. Wir freuen uns, wenn Sie Gelegenheit haben die außergewöhnliche Platzgestaltung wahrzunehmen und zu nutzen!

St. Petri

Gute Plätze

Im Sommer sorgen ehemals konsumbeschleunigende Einkaufswagen für eine neuartig entspannende Platzgestaltung.

Ist ein Platz für alle da? Wie erfrischt uns Grün im Grau? Wann sind wir zu schnell – wann sind wir zu

langsam? Können wir zurück in die Zukunft? 

Aus ausrangierten Einkaufswagen, einem alten Kirchen-Chorboden und Werbebannern haben Beate Kapfenberger und Martha Starke von »morgen.« neue platzbereichernde Objekte entwickelt. Gemeinsam mit verschiedenen sozialen Trägern arbeiteten sie gebrauchte Materialien auf und um.

Der Durchgangsplatz wird mit Grün aktiviert und lädt zum Verweilen und Austauschen ein. »Auf die Plätze« schafft im August und September eine konsumfreie Alternative neben einer der Haupteinkaufsstraßen Hamburgs und macht den Ort für alle hör-, tanz- und genießbar.

Gemeinsame Veranstaltungen der drei Hauptkirchen

11.08.2020
Bastians Gärtnerei

In seinem liebevoll dekorierten Gärtnerwagen hat Bastian alles verstaut, was ein guter Gärtner braucht: allerlei Pflanzensamen, Pflanztöpfchen, Blumenerde, kleine Schaufeln und seine ganz spezielle Blumenbrause. Passanten werden eingeladen, sich ihr Lieblings-Pflänzchen auszusuchen, ein kleines Pflanztöpfchen zu befüllen und erhalten von Bastian Tipps in Form einer schön gestalteten Pflegeanleitung mit nach Hause.</p> <p>12 Uhr St. Katharinen | 13 Uhr St. Petri | 14 Uhr St. Jacobi

18.08.2020
Marching Band

Die Hamburger Brass-Band agiert auf dem Platz und sorgt durch ihre Mobilität für eine lockere Stimmung. Sie bieten ein optisches und akustisches ausgefeiltes Programm. Erleben Sie Pop- und Jazzklassiker mit spontaner Komik live auf den Kirchplätzen der Innenstadt.</p> <p>12 Uhr St. Katharinen | 13 Uhr St. Petri | 14 Uhr St. Jacobi

25.08.2020
Flamencoperformance

Das Duo »Die mit der Wolf tanzt« mit der Tänzerin Yamuna Henriques und der Pianistin Kerstin Wolf präsentiert spanische, lateinamerikanische, saiyidische und türkische Musik und Flamencotanz. Es erklingen u.a. Werke von Isaac Albéniz, »Black Earth« von Fazil Say und »Saiyidische Tänze der Derwische« von Gurdjieff.</p> <p>12 Uhr St. Katharinen | 13 Uhr St. Petri | 14 Uhr St. Jacobi

Platz für alle!

Programm »Die Stadtküste atmet - AUF«

19.09.2020
Anwohner-Flohmarkt

Ein bunter Flohmarkt im Straßenraum und den Parkbuchten zwischen Reimerstwiete und Steckelhörn sowie im Grimm und auf dem Platz am Grimm nördlich von St. Katharinen von 11 bis 17 Uhr.

19.09.2020
Open-Air-Stadtworkshop

»Sinnlichkeit … Hören und Riechen der Stadt« von 13 bis 16 Uhr mit dem Architekten und Stadtplaner Michael Ziller sowie weiteren ExpertInnen aus Architektur und Stadtplanung. Darin enthalten ist ein Konzert aus den Türen und Fenstern der gegenüberliegenden Speicherstadt. | Anmeldung unter hamburg@ait-architektursalon.de

19.09.2020
Kultur-Programm klub.k

18 bis 20 Uhr | Künstler: Phil Siemers / Support: Julian LeBen | Tickets: EURO 8,-, VVK bei | TixforGigs.com, Stichwort »Phil Siemers«; für Kinder ist der Eintritt frei (bei Anmeldung unter anne@klub-k.de) | Ort: Bühne am Katharinenkirchhof

20.09.2020
Prima Klima in der Stadt für alle!

Ab 17.00Uhr beginnt das Jugendgottesdienst Open Air vor der Hauptkirche St. Katharinen – zum Abschluss des Aktionswochenendes an der Altstadtküste und zur Eröffnung der 12. Klimawoche in Hamburg.

20.09.2020
Gottesdienst in St. Katharinen

11 bis 13 Uhr | Ort: Katharinenkirche und Katharinenkirchhof | Predigt: Hauptpastorin und Pröpstin Dr. Ulrike Murmann

20.09.2020
Vorsicht – hier wird an die Zukunft geglaubt!

17 bis 19 Uhr | Open-Air-Gottesdienst zur Eröffnung der Klimawoche | Bühne am Katharinenkirchhof | Anmeldung wegen Corona erbeten unter www.katharinen-hamburg.de

19 – 20.09.2020
Offene Werkstatt Gröninger Hof

10 bis 18 Uhr | mit der Genossenschaft Gröninger Hof eG iGr und dem Kollektiv LU’UM

19 – 27.09.2020
PIA PERSPEKTIVEN

10 bis 18 Uhr | Gemeinsam Zukunft gestalten – 20 Jahre PIA e.V. – Planerinnen, Architektinnen und Ingenieurinnen Netzwerk: Gestaltung des Katharinenkirchhofs mit Grünskulpturen und Lichtinstallationen

Vergangene Veranstaltungen

04.08.2020
Afrikanischer Kinoabend

Ein Afrikanischer Kinoabend in der Hauptkirche St. Petri.

04.08.2020
Sing it loud. Luthers Erben in Tansania

Jedes Jahr nehmen über 1500 Chöre an einem großen Gesangswettbewerb in Tansania teil, den die evangelisch-lutherische Kirche seit über 60 Jahren veranstaltet. Der Film dokumentiert sechs Sängerinnen und Sänger, die verschiedenen Chören angehören. Die Dokumentation ermöglicht Einblick in das Alltagsleben auf dem Land und in der Stadt.

06. – 16.08.2020
Dietrich-Bonhoeffer-Tage

Vor 75 Jahren, am 9. April 1945, wurde Dietrich Bonhoeffer im Konzentrationslager Flossenbürg ermordet. Um an sein Leben und Wirken zu erinnern und zu fragen, wo von ihm Anstöße und Anregungen für unsere Lebenssituation heute ausgehen, haben die Hauptkirche St. Petri und das KunstHaus am Schüberg die »Dietrich-Bonhoeffer-Tage« ins Leben gerufen. Sie finden im Rahmen des Sommerprogramms »Auf die Plätze« vom 6. bis 16. August 2020 in und vor der Hauptkirche St. Petri stattfinden. Zum Programm gehören u.a. Kunstinstallationen von Axel Richter und Denise Heinemeier in der Kirche, am 9. August 2020 ein Gottesdienst mit Gedenken an Dietrich Bonhoeffer, und die Kunstaktion »HIER NICHT« beim Bonhoeffer-Denkmal, wo es in diesen Tagen Angebote mit vielfältigen Impulsen und Beteiligungsmöglichkeiten geben wird.

Du für deinen Platz

Welche Gedanken, Ideen und Wünsche hast du für die Hamburger Innenstadt? Wir freuen uns auf deine Meinung.